Dreimal PINK

Wow – Ein Monat ist vergangen seit dem letzten Blogeintrag – dabei war ich gar nicht so untätig an der Nähmaschine… ein paar neue Dinge gibt es in der Tat zu bestaunen – aber die kommen als nächstes –

nun möchte ich erstmal meinen Beitrag zu Selmins 12 colours of handmade fashion loswerden – denn diesen Monat ist meine offensichtliche Lieblingsfarbe dran – PINK!

Da hatte ich fast schon die Qual der Wahl, was ich nun zeigen soll – aber eines schönen Frühlingstages letzter Woche habe ich gleich 3 pinke, selbstgenähte Teile miteinander kombiniert – und siehe da, das fand ich durchaus vorzeigbar:

Mein sehr geliebter Frühlingsmantel (anno 2016) in gleich 2 Rosatönen: aus einem Woll-Doubleface genäht, mussten natürlich beide Stoffseiten schön zum Einsatz kommen – siehe an den Kanten, Taschen und Ärmelaufschlag.

Der Mantel hat eine asymmetrische Blende und verdeckt angenähte Druckknöpfe (die irgendwie ständig abreißen… grrrr. anscheinend haben sie eine zu scharfe Kante… nächstes Mal besser wieder von Prym kaufen…)

Darunter verbirgt sich meine neue peach-pinke Bluse aus einem glänzenden Leinen-Viskose-Gemisch, die sich auch schon hervorragend im Alltag bewährt hat.

Man bemerke die PINKEN Ärmelvolants: (o;

Und da es eigentlich viel zu warm war für diesen Mantel an diesem Tag, bin ich dann mit der PINK geblümten Bomberjacke auf die Straße gegangen. Die hat nicht nur PINKE Blumen, sondern auch ein PINKES Innenfutter und einen PINKEN Reißverschluss (o;

Und ich war fast schon überrascht, wie gut das zusammenpasste (o:

Für das nächste 12 colours of handmade fashion bin ich schon am Zuschneiden… na gut, gedanklich zumindest (o;

GELB – das ist auch für mich eine Neuheit (o;

verlinkt bei:

tweed and greet

RUMS

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “Dreimal PINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.