Metallic-Blumen-Neopren – die Zweite

Den coolen Neopren-Stoff hatte ich mir gekauft, um mir einen ausgestellten Rock zu nähen. Nachdem nach dem Zuschnitt des gewünschten Kellerfalten-Rocks (siehe hier) immer noch viel Stoff übrig war, kam mir sofort die Idee von so einer Bomberjacke …

Da ich schon einmal so eine aus Seide genäht hatte (siehe hier), hatte ich den Schnitt ja schon parat und konnte die Blousonteile geschickt so platzieren, dass auch noch zwei Miniröcke für die kleinen Haus-Mitbewohner dabei abfielen.

Jetzt ist der Stoff aber wirklich aufgebraucht! (o:

Nun habe ich die Jacke fertiggestellt – mit einem pinken Reißverschluss mit Sternanhänger, pinkem Innenfutter, Eingrifftaschen mit pinkem Futter und schwarzen Bündchen.

Die Metallicblumen funkeln in der Sonne.

Was soll ich sagen – FRÜHLING, DU KANNST KOMMEN!
Wenn du mich hörst – bitte komm bald!

Keine Angst – ich werde nicht in Versuchung kommen, Jacke UND Rock gleichzeitig zu tragen.

Das ist a bisserl too much (o;

 

Verlinkt bei:

http://rundumsweib.blogspot.de/

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “Metallic-Blumen-Neopren – die Zweite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.