Pop-Art meets Bleistiftrock

Ich bin ja bisher eher selten ein Wiederholungstäter – oder Wiederholungsnäher eher (o; – aber dieser coole Schnitt darf es bei mir gleich zwei mal sein. Nach Dschungelprint kommt jetzt der Pop-Art-Rock.

Den Stoff habe ich gleich zwei mal – bei Karstadt UND bei meinem Stoffladen des Vertrauens – gefunden. Das war ein Zeichen! (o;

Er hat einen schönen Elasthan-Anteil – daher habe ich den Rock etwas enger zugeschnitten und diesmal auch die Passe verstärkt, so dass er schön schmal sitzt. Hinten wieder nur der Reißverschluss bis zur Hüftpasse – das hat erfahrungsgemäß ja beim letzten Mal gut gereicht.

Die Bindebänder sind irgendwie etwas länger geworden diesmal – seltsam… aber so kann man sogar eine dekorative XL-Schleife daraus binden – also habe ich sie so gelassen.

Morgen hat er seinen ersten Einsatz – Schulkonzert von meiner Tochter – mal sehen, ob er sich bewährt (o;

 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.